KSG Gerlingen Abteilung Badminton

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

2. BWBV-Rangliste der Jugend in Dossenheim


Am 27./28. April 2019 fand die 2. BWBV-Rangliste in Dossenheim statt. Am Samstag stand das Einzel auf dem Programm und so machten sich Liam Leder, Philipp Most und Marcus Miedbrodt zusammen mit Patrick Heimann als Trainer auf den Weg zu einem langen Turniertag.

Liam trat bei den Jungs U13 an und hatte gleich zu Beginn einen sehr starken Gegner vor sich, welcher ein ganzes Stück besser war und so verlor Liam recht deutlich in zwei Sätzen. In der darauffolgenden Begegnung hatte Liam einen recht schwachen Gegner und konnte einen ungefährdeten Sieg einfahren. Auch sein nächstes Spiel gewann Liam, trotz einiger Schwierigkeiten im zweiten Satz. In seinem letzten Spiel konnte er seine kleine Siegesserie leider nicht fortsetzen und verlor dazu auch noch recht knapp in zwei Sätzen.

Philipp trat in der AK U15 an. Er erwischte keinen guten Start ins Turnier, konnte sein erstes Spiel aber dennoch knapp in zwei Sätzen gewinnen. In der nächsten Begegnung erwartete Philipp ein deutlich besserer Spieler, jedoch konnte er sich deutlich steigern und erneut in zwei knappen Sätzen gewinnen. Somit stand er im Halbfinale. Dieses Spiel wurde erneut extrem eng und umkämpft, nur diesmal zog Philipp den Kürzeren. Im kleinen Finale konnte Philipp den 1. Satz gewinnen, bekam dann aber Probleme mit der Wade und konnte so nicht mehr voll spielen, wodurch diese Begegnung in drei Sätzen verloren wurde.

Marcus, als ältester von Gerlingen, trat in U17 an. In seinem ersten Spiel hatte Marcus keinerlei Probleme und gewann. Nun folgte als Gegner der an vier gesetzte Frieder Tausch und diese Begegnung entwickelte sich zu einem engen und umkämpften Match. Leider machte Marcus ein paar Fehler zu viel und verlor somit. An diese gute Leistung konnte er aber im nächsten Spiel nicht mehr anknüpfen und verlor auch dieses. Als nächstes kam es wieder zu einem guten und sehr engen Match, diesmal aber mit besserem Ausgang für ihn. Er gewann in 3 Sätzen. Sein letztes Spiel konnte Markus wiederum nicht gewinnen und verlor in zwei knappen Sätzen.

Am Sonntag ging es für Philipp erneut in die Halle, um sich im Mixed U15 zu messen.

Nach einem Freilos startete er mit seiner Partnerin Feline Stieler (Hemsbach) in das erste gemeinsame Spiel, das sie mit einem knappen Zweisatzsieg für sich entscheiden konnten. Das anschließende Halbfinale gewannen sie souverän, bevor sie sich im Finale der eingespielten Paarung Thiel/Berger knapp geschlagen geben mussten.

Dennoch können beide mit dem 2. Platz als Ergebnis ihrer Premiere auf einer BW-Rangliste durchaus zufrieden sein und mit etwas Glück ist beim nächsten Mal vielleicht noch mehr drin.


Platzierungen:

U13 JE - Liam Leder – 10. Platz
U15 JE – Philipp Most – 4. Platz
U17 JE – Marcus Miedbrodt – 14. Platz
U15 MX – Philipp Most/Feline Stieler – 2. Platz