KSG Gerlingen Abteilung Badminton

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

1. Jugend Regionalrangliste in Murr

Die KSG startete beim 1. Jugend-Regional-RLT am 29.09.2018 in Murr mit insgesamt 7 Spieler/-innen. Mit dabei waren Liam Leder, Dennis Knobloch, Robert Bauer (alle U13), Antonia Sinz, Julian Mühleisen (beide U15), Markus Miedbrodt (U17) und Adrian Gläser (U19).

Den Auftakt gestalten die Spiele der U13- und U15-Jugendlichen, die am Vormittag ranmussten. Hier wurde in Gruppen (bis auf U15 Jungen) gespielt.

U13 Jungen:
Liam dominierte seine Gruppe und wurde mit lediglich 7 Gegenpunkten in 4 Sätzen Gruppensieger. Dennis tat es ihm gleich, wenn auch mit etwas mehr nötigen Einsatz. Für Robert war, auch in Verbindung mit seiner hohen Fehlerquote, die Gruppe einfach zu stark und er wurde Gruppendritter.
Die Platzierungen wurden ebenfalls in Gruppen ausgespielt, wodurch es auch zum vereinsinternen Duell im Kampf um die Plätze 1-3 kam. Dieses konnte Liam problemlos, wie auch das weitere Spiel in der Gruppe, für sich entscheiden. Dennis blieb leider in der Gruppe sieglos. Somit standen Platz 1 und 3 für uns zu Buche. Robert konnte in der Gruppe um die Plätze 7-9 trotz enger Spiele kein Erfolgsmoment verbuchen und am Ende blieb nur Platz 9.

U 15 Mädchen:
Für Antonia begann das Turnier gleich mit einer der stärksten Gegnerinnen im Feld, was zusammen mit Ihrer Nervosität zu einer schnellen deutlichen Niederlage führte. Die Nervosität konnte sie im zweiten Spiel nicht ablegen und unterlag in diesem Spiel zu deutlich. Diese konnte sie aber vor dem dritten Spiel in Ihrer Gruppe ablegen und die schwächere Gegnerin schließlich in zwei Sätzen schlagen. Mit diesem Erfolg im Rücken blieb sie in der Platzierungsgruppe (7-9) ungeschlagen und konnte den Tag noch versöhnlich beenden.

U15 Jungen:
Julian konnte sich in der Qualirunde gleich über ein Freilos freuen und war direkt für das Hauptfeld qualifiziert. Dem Gegner in der ersten Runde war er technisch und läuferisch überlegen und gewann ungefährdet. Im zweiten Spiel wartete der spätere Turniersieger, gegen den er leider kein Mittel fand, um ihn ernsthaft unter Druck zu setzen. Im Anschluss wartete ein alter Bekannter auf ihn, den er aber in einem umkämpften Dreisatzspiel bezwingen konnte. Im Spiel um Platz 5 ging ihm dann die Luft aus und es blieb bei einem guten Platz 6.

Am Nachmittag waren dann noch die „Großen“ an der Reihe.

U17 Jungen:
Marcus, der sein erstes Jahr U17 spielt, konnte sein 1. Spiel souverän mit 21:8 und 21:6 gewinnen und war somit für das Halbfinale qualifiziert. In diesem ließ er seinem Gegner mit 21:1 und 21:2 keine Chance und spielte sich ins Finale. Hier traf er auf Julian Wels aus Bad Mergentheim, den er bereits aus Turnieren in der U15 kannte, jedoch noch nicht schlagen konnte. Nach einem anstrengenden und fokussierten Spiel konnte Marcus mit 21:10 und 21:11 den Turniersieg holen.

U19 Jungen:
Adrian musste bedingt durch seinen Setzplatz in der Qualirunde antreten. Dort hatte er es mit einem starken Gegner zu tun. Trotz kämpferischer Leistung konnte er dieses Spiel nicht für sich entscheiden. Die nächste Begegnung entwickelte sich zu einem ausgeglichenen Spiel, das am Ende allerdings knapp verloren wurde. Aufgrund dieser Niederlage hatte er leider kein weiteres Spiel mehr, da kein volles 16er-Feld gemeldet war und dies bedeutete für ihn dann den 13. Platz.

 

Platzierungen:

U13 JE - Liam Leder - 1. Platz
U13 JE - Dennis Knobloch - 3. Platz
U13 JE - Robert Bauer - 9. Platz
U15 ME - Antonia Sinz - 7. Platz
U15 JE - Julian Mühleisen - 6. Platz
U17 JE - Marcus Miedbrodt - 1. Platz
U19 JE - Adrian Gläser - 13. Platz