KSG Gerlingen Abteilung Badminton

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

2. OLIVER-Mini-/Junior-Cup in Gschwend

Am 09.06.2018 fand in Gschwend der 2. OLIVER-Mini-/Junior-Cup statt. Bei diesem Einsteigerturnier haben die Spieler die Möglichkeit, erste Turniererfahrungen zu sammeln. Für Robert Bauer und Antonia Sinz war es ihre erste Turnierteilnahme. Dennis Knobloch war dagegen schon ein „alter Hase“, hatte er doch schon an den Regionalranglisten teilgenommen.

Alle drei starteten in der Altersklasse U13. Während bei Antonia in zwei Dreiergruppen gespielt wurde, mussten Robert und Dennis sich durch ein 16er-Feld kämpfen.

Dennis hatte gleich einen guten Start und konnte sein erstes Spiel gewinnen. In seinem zweiten Spiel war sein Gegner aber abgeklärter und spielte auch variantenreicher, so dass Dennis hier das Nachsehen hatte. Die dritte Begegnung konnte er wieder für sich entscheiden. Zu einem weiteren Spielgewinn reichte es dann im letzten Spiel um Platz 5 nach einem langen und heißen Tag nicht mehr. Der 6. Platz ist aber ein super Ergebnis.

Robert hatte bei seiner ersten Turnierbegegnung überhaupt, einen zu starken Gegner. In seinem zweiten Spiel konnte er aber seinen wenig lauffreudigen Gegner durch kurze und weite Bälle zu Fehlern zwingen und somit dieses Spiel gewinnen. Im dritten Spiel waren Roberts Angaben einfach zu kurz und sein Gegenüber hatte leichtes Spiel. Auch sein letztes Spiel konnte er trotz kämpferischer Leistung nicht für sich entscheiden. Mit einem hervorragenden 12. Platz beendete Robert somit sein erstes Turnier.

Antonia hatte in ihrer ersten Begegnung leichtes Spiel und konnte diese sehr deutlich für sich entscheiden. Dass aber nicht alle Spiele so einfach zu gewinnen sind, zeigte sich in der zweiten Begegnung. Hier musste sie sich ihrer Gegnerin knapp geschlagen geben und diese Niederlage musste erst mal verdaut werden. Als Gruppenzweite musste sie in ihrer nächsten Begegnung gegen die Gruppenerste der anderen Gruppe. Hier lieferte sie ihr besten Spiel an diesem Tag ab, auch wenn es am Ende eine knappe Zweisatzniederlage wurde. Das Spiel um Platz 3 ging dann leider kampflos an Antonia, da ihre Gegnerin nicht antreten konnte. Somit kam Antonia bei ihrem ersten Turnier schon aufs Treppchen und durfte sich über ihre erste Urkunde freuen.

Alle Spieler gaben ihr Bestes, was angesichts des langen Tages und der doch hochsommerlichen Temperaturen nicht ganz einfach war. Sie wissen jetzt auch, was noch verbessert werden muss um erfolgreicher sein zu können und werden das Training nun dazu nutzen, an ihren Schwächen zu arbeiten.


Platzierungen:

Dennis Knobloch, 6. Platz (U13)
Robert Bauer, 12. Platz (U13)
Antonia Sinz, 3. Platz (U13)