KSG Gerlingen Abteilung Badminton

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

3. Jugend Bezirksrangliste in Neuhausen

Philipp Most startete mit einem Freilos ins JEU13. Im ersten Spiel gegen seinen Vereinskollegen Liam konnte Philipp das Spiel klar dominieren und gewann deutlich. Im Halbfinale traf er auf den Korntaler Gauthier Bouteille, der ihm den Sieg nicht einfach machte. Im Finale spielte er gegen Lukas Rieger. Während Philipp bei der ersten und zweiten Bezirksrangliste klar gegen ihn gewinnen konnte, machten Philipp dieses Mal vor allem die Laufwege in die Rückhand und die eigenen Nerven Probleme. Lukas nützte beides geschickt für sich aus und konnte in drei knappen Sätzen siegen.

 

Liam konnte sein Erstrundenspiel im JEU13 in zwei Sätzen gewinnen und zog somit in die Runde der letzten Acht ein. Im Achtelfinale unterlag er seinem Vereinskameraden und Topgesetzen Philipp. Im nächsten Spiel agierte Liam zu respektvoll und unsicher, so dass er auch dieses Spiel nicht für sich entscheiden konnte. Das abschließende Spiel um Platz 7 konnte Liam aber sicher für sich entscheiden.

Marcus spielte sich im JEU15, wie schon bei der letzten Bezirksrangliste, problemlos ins Halbfinale. Leider konnte er hier nicht sein ganzes Potential abrufen und verlor das Halbfinale. Im abschließenden Platzierungsspiel sicherte er sich aber souverän den 3. Platz.

Samuel verlor sein Auftaktspiel im JEU15 und spielte somit um die Plätze 9 bis 16. Nach einem Freilos verlor er trotz großer kämpferischer Leistung auch sein zweites Spiel. Das Platzierungsspiel um Platz 11 konnte er dann aber in zwei Sätzen für sich entscheiden.

Gegen Mittag starteten die Mixed U15 sowie die Einzel der AK U17 und U19.

Im ersten Spiel im MEU17 konnte Anne Most von der hohen Fehlerquote ihrer Gegnerin profitieren und das Spiel deutlich in 2 Sätzen gewinnen. In den nächsten beiden Spielen blieb Anne unter ihren Möglichkeiten und schaffte es nicht ihren weiter vorne gesetzten Gegnerinnen den Sieg streitig zu machen.  Das abschließende Spiel um Platz 7 gestaltete Anne offen, doch reichte es leider nicht zum Sieg.

Marcus startete das erste Mal im Mixed mit seiner Partnerin Erika Leßle (MTV Aalen). Während sie im ersten Spiel nur knapp den ersten Satz verloren, schlichen sich danach immer mehr Fehler ein, so dass das erste und leider auch das zweite Spiel an die Gegner gingen. Im dritten Spiel konnten sie sich mit einem knappen Sieg gegen Bouteille/Tempes durchsetzen und sich so den vierten Platz sichern.

Philipp startete mit Marina Schnegelberger (MTV Aalen) aufgrund Marinas Freistellung nicht in der eigenen AK, sondern eine Klasse höher in U15. Beide harmonierten gut und zeigten mit schönen Spielzügen, dass sie durchaus auch in der höheren AK eine ernstzunehmende Konkurrenz sind. So konnten sie 2 Spiele deutlich gewinnen und mussten sich nur gegen die gut eingespielten und technisch überlegenen Mixed-Paarungen Schnegelberger/Sigle und Köhler/Pavia geschlagen geben. Mit dem 3. Platz in ihrem ersten gemeinsamen Turnier dürfen beide sehr zufrieden sein.


Platzierungen:

U13 JE - Philipp Most - 2. Platz
U13 JE - Liam Lederer - 7. Platz
U15 JE - Marcus Miedbrodt - 3. Platz
U15 JE - Samuel Widmaier - 11. Platz
U17 ME - Anne Most - 8. Platz
U15 MX - Philipp Most / Marina Schnegelberger (MTV Aalen) - 3. Platz
U15 MX - Marcus Miedbrodt / Erika Leßle (MTV Aalen) - 4. Platz