KSG Gerlingen Abteilung Badminton

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

1. Jugend Bezirksrangliste in Gerlingen

Turniersieg für Philipp Most in der AK U13

Zum Abschluss des Badmintonjahres 2017 trafen sich 129 Jugendliche aus 33 Vereinen in der Gerlinger Brückentorhalle zur 1. Jugend-Bezirksrangliste.

 

Am Samstag spielte die AK U11 bis U15. Unsere Abteilung wurde an diesem Tag von Liam Leder, Julian Mühleisen, Philipp Most (alle U13) und Samuel Widmaier (U15) vertreten.

Liam konnte gleich zu Beginn sein 1. Spiel in 3 Sätzen gewinnen. Leider kam es dann im Viertelfinale zu einem vereinsinternen Duell mit Philipp. Dieses ging klar an Philipp. Die beiden folgenden Spiele verlor Liam trotz sehr guter Leistung jeweils in drei Sätzen. Somit belegte er am Ende den 8. Platz.

Julian startete gut in sein erstes Spiel und konnte den 1. Satz knapp gewinnen. Leider kam sein Gegner danach besser ins Spiel und holte sich den 2. und 3. Satz. Als nächstes gab es dann aber auch für Julian den ersten Spielgewinn. Nun folgte wieder ein sehr enges Dreisatzspiel, das Julian unglücklich im dritten Satz mit 24:26 abgeben musste. Seine Laufbereitschaft und sein Kampfgeist bescherten ihm zum Abschluss aber noch einen Sieg und somit den 11. Platz.

Philipp, der von der Regionalrangliste freigestellt war, startete von Setzplatz 1 in das Turnier und unterstrich seine Stärke auch in seinen Spielen. Ohne Mühe spielte er sich in das Finale. Dort hatte er nur im ersten Satz etwas Mühe, bevor er dann aber auch den 2. Satz deutlich für sich entscheiden konnte und somit das Turnier in dieser AK gewann.

Samuel musste sich in seinem ersten Spiel knapp geschlagen geben. Nach einem Freilos gab es wieder eine knappe Niederlage in drei Sätzen. In seinem letzten Spiel konnte Samuel dann aber doch noch einen Spielgewinn in drei Sätzen für sich verbuchen und belegte den 11. Platz.


Am Sonntag waren insgesamt 4 Spieler/innen für Gerlingen am Start. Begonnen wurde mit der Altersklasse U17. Startberechtigt für Gerlingen waren Anne Most, Jan Straile und Noah Sattler.

Anne war auf Platz 10 gesetzt und musste sich in der ersten Runde gegen die leicht höher gesetzte Spielerin aus Nürtingen beweisen. Nach anfänglichen Problemen konnte sich Anne immer besser auf die Spielweise der Gegnerin einstellen. So konnte sie nach  einem knappen Sieg im ersten Satz den zweiten Satz deutlicher für sich entscheiden. Im Viertelfinale musste sie sich der favorisierten Gegnerin aus Esslingen geschlagen geben. Die anschließende Partie gestaltete sich sehr ausgeglichen. Knapp verlor sie den ersten Satz, konnte danach aber den zweiten Satz für sich entscheiden. Im Entscheidungssatz verlor sie jedoch den Faden und musste ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren. Das letzte Spiel um Platz 7 wurde erneut ein enges Spiel. Doch auch hier musste sich Anne geschlagen geben. Die knappen Spiele im Turnierverlauf kosteten einfach zu viel Energie und Konzentration. Mit dem 8. Platz kann aber Anne sehr zufrieden sein. Sie konnte ihren Setzplatz verbessern und startet beim kommenden Turnier aus einer verbesserten Position.

Die Jungs in U17 hatte eine deutlich schwere Ausgangsposition. Ihre Setzpositionen 21 bzw. 23 bedeuteten schwere Los in der 1. Runde. Dementsprechend deutlich wurden auch die Auftaktpartien verloren. Während Jan sein zweites Spiel knapp in drei Sätzen gewinnen konnte, musste sich Noah erneut geschlagen geben. Umgekehrte Vorzeichen dann in der dritten Runde. Noah gewann sein Spiel in drei Sätzen während Jan sich mit zweimal 19 Punkten geschlagen geben musste. Das Platzierungsspiel verloren leider beide. Mit Platz 20 für Jan und Platz 22 für Noah können aber beide zufrieden sein. Mit jeweils einem gewonnen Spiel und gewonnen Erfahrung ist im nächsten Turnier vielleicht mehr drin.

Den Abschluss am Sonntag machte die Altersklasse U19. Für Gerlingen startet Adrian Gläser. Er „rutschte“ als letzter noch in das Starterfeld rein und musste sich erst in einer Qualifikationsrunde beweisen. Das Qualispiel ging leider verloren, auch weil Adrian durch eine Verletzung an der Schlaghand behindert war. Auch in den folgenden zwei Spielen behinderte ihn seine Verletzung zu stark. Eine saubere Schlagbewegung konnte er nicht ausführen und musste sich deswegen seinen Gegner geschlagen geben. Die Teilnahme an der Bezirksrangliste war für Adrian schon ein Erfolg. Verletzungsfrei wäre vermutlich eine bessere sportliche Leistung möglich.

Insgesamt kann man mit dem Abschneiden aller Gerlinger Teilnehmer sehr zufrieden sein. Fast alle Spieler/innen verbesserten ihre Setzposition und können sich für die 2. Bezirksrangliste noch etwas mehr vornehmen.

Ein Dank geht auch noch an die vielen Helfer, ohne die ein solches Turnier nicht durchführbar wäre.

 

Platzierungen:

U13 JE - Liam Leder - 8. Platz
U13 JE - Julian Mühleisen - 11. Platz
U13 JE - Philipp Most - 1. Platz
U15 JE - Samuel Widmaier - 11. Platz
U17 ME - Anne Most - 8. Platz
U17 JE - Jan Straile - 20. Platz
U17 JE - Noah Sattler - 22. Platz
U19 JE - Adrian Gläser - 18. Platz