KSG Gerlingen Abteilung Badminton

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

3. Jugend Regionalrangliste in Illingen

Beim 3. Jugend-Regional-RLT am 11.11.2017 in Illingen war die KSG Gerlingen mit 12 Jugendlichen vertreten.

Das Mädcheneinzel (ME) U13 wurde in einem 8er-Feld ausgetragen. Amelie Golbs musste gleich im 1. Spiel gegen die spätere Finalistin antreten, die ihr nur wenig Chancen ließ. Trotz großem Einsatz verlor sie auch die beiden folgenden Spiele jeweils sehr knapp. Dennoch darf Amelie mit ihrer Leistung zufrieden sein. Im JE U13 traten Dennis Knobloch und Julian Mühleisen in einem 8er-Feld an. Dennis hatte im 1. Spiel mit dem späteren Finalisten eine für ihn noch unlösbare Aufgabe vor sich. Sein 2. Spiel verlor er nur knapp. Im Platzierungsspiel konnte er sich verdient durchsetzen und belegte Platz 7. Julian gewann sein erstes Spiel souverän. Im Anschluss unterlag auch er dem späteren Zweitplatzierten. Im Spiel um Platz 3 war Julian das vorangegangene kräftezehrende Match anzumerken. Er verlor trotz großer kämpferischer Leistung. Im JE U15 qualifizierte sich Samuel Widmaier nach einem gewonnenen Qualifikationsspiel für das 8er-Hauptfeld. Dort traf er gleich auf den späteren Turniersieger und verlor deutlich. Dadurch ein wenig demotiviert musste er sich im 3. Spiel auch geschlagen geben. Zum Platzierungsspiel trat sein Gegner verletzungsbedingt nicht mehr an, so dass Samuel das Turnier mit dem 7. Platz beendete.

 

Das ME U17 wurde zunächst in zwei 3er-Gruppen ausgetragen, wobei Lisa Schmidt und Emma Frey der gleichen Gruppe zugeordnet wurden. Das direkte Aufeinandertreffen der beiden konnte Lisa in drei Sätzen für sich entscheiden. Als Gruppenzweite traf sie auf die Gruppenerste der anderen Gruppe. Dieses Spiel verlor Lisa, obwohl sie bei den oft langen Ballwechseln gut mithalten konnte. Ähnlich verlief die letzte Begegnung. Am Ende belegte Lisa Platz 4. Emma bezwang im Platzierungsspiel die Drittplatzierte der anderen Gruppe und beendete das Turnier auf Platz 5. Im JE U17 (22 Teilnehmer) zog Noah Sattler nach einem gewonnenen Qualifikationsspiel in das 16er-Hauptfeld ein. Auch sein Erstrundenspiel konnte er gewinnen. Nach zwei verlorenen Spielen erkämpfte er sich im Abschlussmatch einen 3-Satz-Sieg und damit Platz 7. Florian Britsch (U17) hatte einen direkten Startplatz im Hauptfeld. Nach zwei verlorenen Spielen feierte er in seiner dritten Begegnung den ersten Sieg. Im letzten Spiel musste er sich wieder geschlagen geben. Damit belegte er Platz 14. Auf den folgenden Plätzen 15 und 16 landeten Balpreet Singh und Jan Straile (U17). Beide gewannen zunächst ihr Qualifikationsspiel ins 16er-Hauptfeld deutlich, konnten die folgenden Partien aber jeweils nicht für sich entscheiden. Zum Abschluss trafen Balpreet und Jan aufeinander. Dabei setzte sich Balpreet in einem 3-Satz-Match durch, wobei sowohl der 2. als auch der 3. Satz erst in der Verlängerung entschieden wurden. Robin Riester (U17) verlor sein Qualifikationsspiel gegen Balpreet. Nach zwei Freilosen und einem verdient gewonnenen 4. Spiel unterlag er im letzten Spiel. Er belegte in der Schlusswertung Platz 18. Im JE U19 (13 Teilnehmer) verlor Adrian Gläser seine ersten beiden Spiele. Doch davon ließ er sich nicht einschüchtern und setzte sich in seiner dritten Begegnung verdient durch. Er beendete das Turnier auf Platz 10.


Platzierungen:

U13 ME – Amelie Golbs – Platz 8
U13 JE – Julian Mühleisen – Platz 4
U13 JE – Dennis Knobloch – Platz 7
U15 JE – Samuel Widmaier – Platz 7
U17 ME – Lisa Schmidt – Platz 4
U17 ME – Emma Frey – Platz 5
U17 JE – Noah Sattler – Platz 7
U17 JE – Florian Britsch – Platz 14
U17 JE – Balpreet Singh – Platz 15
U17 JE – Jan Straile – Platz 16
U17 JE – Robin Riester – Platz 18
U19 JE – Adrian Gläser – Platz 10