KSG Gerlingen Abteilung Badminton

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

1. Jugend Bezirksrangliste in Gerlingen

Unsere Jugend erspielt sich Siege bei der U13 und U19

Am Wochenende 17./18. Dezember fand in Gerlingen die 1. Bezirksrangliste statt. Insgesamt waren etwa 160 Spieler/innen aus dem ganzen Bezirk Nord-Württemberg am Start. Für die KSG Gerlingen nahmen 8 Spieler/innen am Turnier teil.
Begonnen wurde am Samstagmorgen mit den Jüngsten (U11-U15).
Unser jüngster Liam Leder profitierte in der U11 zu Beginn von einem Freilos. Sein erstes Spiel wurde zu einem Krimi. Den ersten Satz verlor Liam noch knapp mit 18:21. Den anschließenden zweiten Satz entschied er dann deutlich für sich (21:8). Im dritten Satz konnte sich Liam dann glücklich in der Verlängerung durchsetzen und zog ins Halbfinale ein. Das Halbfinale verlor Liam leider etwas zu deutlich (11:21 10:21). Auch im Spiel um Platz drei fehlte Liam die nötigen Mittel seinen Gegner unter Druck zu setzen. Trotzdem kann Liam bei seiner ersten Bezirksrangliste mit dem 4.Platz sehr zufrieden sein.
Philipp Most und Julian Mühleisen (U13) mussten sich in einem 16er-Feld beweisen. Julian für den bereits das erreichen der Bezirksrangliste in seiner ersten Saison ein großer Erfolg, ist hatte in der ersten Runden zu starke Gegner. Trotz großem kämpferischem Einsatz reichte es noch nicht die fehlenden technischen Defizite auszugleichen. In der letzten Runde jedoch, machte sich der große Einsatz und der hohe Laufeinsatz bezahlt. Julian gewann das Spiel und belegte am Ende Platz 13.
Zu Beginn hatte Philipp gleich mal ein Freilos und stand damit schon im Viertelfinale. Sowohl im Viertel- als auch im Halbfinale hatte er wenig Probleme sich durchzusetzen. So gewann er das Viertelfinale 21:06, 21:07 und das Halbfinale 21:06, 21:08. Im Finale stand er seinem „Dauer-Rivalen“ und Doppelpartner Peter Waddicor (TSV Korntal) gegenüber. Wie erwartet wurde es ein intensives und hochklassiges Spiel. Den ersten Satz konnte Philipp durch eine dauerhaft konzentrierte Leistung 21:13 für sich entscheiden. Im zweiten Satz steigerte Peter seine Leistung nochmals, trotzdem setzte sich Philipp, wenn auch knapp mit 22:20 durch. Somit geht der Sieg in der U13 an Philipp Most.
Anne Most (U15) musste sich nach einem Freilos zu beginn in einem 8er-Feld beweisen. Im ersten Spiel ging es für Anne gleich um alles. Ihre Gegnerin verlange ihr alles ab. Leider konnte sie die taktische Anweisung nicht so konsequent verfolgen, wie es nötig gewesen wäre. So verlor sie leider das Spiel 17:21, 21:11 und 18:21. In den beiden kommenden Spielen hatte Anne keine größeren Probleme und holte das Maximale raus. Sie beendete ihr Turnier als 5.
Am Sonntag ging es dann mit der Altersklasse U17 weiter. Bei den Jungs waren die drei Nachrücker Noah Sattler, Adrian Gläser und Jan Straile für die KSG Gerlingen am Start.
Für alle war das Ziel klar: Möglichst viel Erfahrung sammeln. Deswegen war es auch keine Überraschung, dass alle drei ihre Quali-Spiele für das 16er-Feld verloren. Auch in der zweiten Runde gelang keinem der drei ein Sieg. So kam es vermeintlich zu einem Vereinsinternen Spiel Adrian gegen Noah. Dort konnte sich Adrian knapp in zwei Sätzen durchsetzen. Noah musste anschließend gleich nochmals gegen einen „alt“ bekannten ran. Es war wartete Jan, der sein Spiel ebenfalls verlor. Im Spiel Jan gegen Noah schaffte es Noah dieses mal gegen seinen Vereinskollegen zu siegen. So belegte Adrian Platz 27, Noah Platz 29 und Jan Platz 30.
Zum Abschluss spielen die Jungs U19 ihre Plätze aus. Für Gerlingen war Patrick Heimann am Start.
Er zeigte im kompletten Turnierverlauf, dass er zu Recht der Favorit für den Turniersieg war. Bis ins Finale gab er nie mehr als 10 Punkte pro Satz ab. Erst im Finale schaffte es sein Gegner die 2-stelligkeit (13 Punkte) zu erreichen. Daraufhin schaffte es Patrick nochmals das Tempo anzuziehen und besiegte seinen Gegner 21:13 und 21:05.
Alles in allem kann man sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung der Gerlinger sein. Die Siege in der U13 und U19 bei den Jungs stechen dabei besonders hervor. Auch alle weiteren Spieler/innen können mit ihrer Leistung und der Platzierung sehr zufrieden sein.

 

Platzierungen:

JE U11 - Liam Leder - 4. Platz
JE U13 - Philipp Most - 1. Platz
JE U13 - Julian Mühleisen - 13. Platz
ME U15 - Anne Most - 5. Platz
JE U17 - Adrian Gläser - 27. Platz
JE U17 - Noah Sattler - 29. Platz
JE U17 - Jan Straile - 30. Platz
JE U19 - Patrick Heimann - 1. Platz